Sie sind hier: Startseite » Massage » Physikopraktik

Physikopraktik

Die Physikopraktik ist ein aktiv tätiges Gesundheitsförderungsprogramm auf Basis der westlichen und östlichen Physikalischen Therapie. Sie wird von Behandlern durchgeführt, die sowohl eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der traditionellen chinesischen Massage (Tuina-Anmo), als auch in der Physio-Akupunkt-Therapie (PATH) haben. Der Begriff Physikopraktik ist urheberrechtlich geschützt.
Die Physikopraktik weiß, dass außer Ernährung, gesunder Lebensführung, Kleidung und körperlicher Betätigung, auch eine regelmäßige körpertherapeutische Behandlung für die Gesundheit auf Körper, Seele und Geist Einfluss haben. Durch die perzeptiven funktionellen Fascilationen (gezielte Reize, die auf der Empfindungsebene angreifen) prophylaktische Wirkungen im Sinne der (differenzierte Tasttechniken) ist es möglich Störungen bereits im Vorfeld von Befindlichkeitsstörungen oder Erkrankungen, aufzuspüren, zu differenzieren, bewusst zu machen und aufzulösen.
Außerdem weiß sie wann, womit, wie und wo diese Reize gesetzt werden müssen.

Die Physikopraktik kann durch Ausnutzung und Berücksichtigung aller sensorischen Reize gezielt Milieuveränderung betreiben. Durch Training der Rezeptoren und Sinne zu einer verbesserten Anpassungsfähigkeit beitragen und zu einer normalen Sensibilität führen. Damit der Mensch sich, seinen Lebensraum und sein Umfeld besser wahrnimmt, um auf eventuelle krankmachende Faktoren schneller mit frühzeitiger Problemerkennung und (durch schnellere Bahnung) zu schnellerem Reaktionsverhalten führen, was zu einer besseren generellen Adaption führt.
Sie nutzt einerseits das Behandlungskonzept der traditionellen chinesischen Massage (Traditionelle Chinesische Medizin), andererseits das komplette Behandlungskonzept der Physio-Akupunkt-Therapie. Die traditionelle chinesische Massage (Tuina-Anmo) führt zur Sensibilitätsveränderung und zur funktionellen Verbesserung. Die Physio-Akupunkt-Therapie (Path) führt zur Milieuveränderung und zur Kernsanierung. Beide Konzepte funktionieren auf der Annahme, dass ohne regelmäßige körpertherapeutische Behandlungen keine vollständige Gesundheit erreichbar ist.

Grundsätzlich gilt: Irgendwelche Körperbehandlungen sind besser als gar keine, aber differenzierte Körperbehandlungen sind besser als irgendwelche.
Die Physikopraktik will durch Angebot eines differenzierten qualitativen Behandlungsniveaus (individuell abgestimmt) eigenständig eine Säule der Gesundheit gewährleisten und fördern. Das Programm der Physikopraktik will anregen sich regelmäßig körpertherapeutisch, präventiv behandeln zu lassen und nicht erst wenn Beschwerden oder Störungen auftreten.

Physio- Akupunkt- Massage


BLICKWINKEL DER CHINESISCHEN MEDIZIN
Die konventionelle westliche Medizin legt den Schwerpunkt Ihrer Betrachtungsweise auf einzelne Beschwerden – Erscheinungsbilder. Die Jahrtausendalte chinesische Medizin hat einen anderen Blickwinkel, sie setzt sozusagen eine andere Brille auf und betrachtet mehr die Beziehungen zwischen den einzelnen Bereichen.
Sie setzt den einzelnen Menschen mit seiner Umwelt in Beziehung und legt großen Wert auf vorbeugende Maßnahmen, die verhindern, dass Beschwerden überhaupt entstehen und die eine harmonische, gesunde Lebensweise ermöglichen.

PATH – DER WEG DER PHYSIO-AKUPUNKT-MASSAGE
Ausgangspunkt der Physio-Akupunkt-Massage ist eine ausführliche Befundung nach den Gesichtspunkten der traditionellen chinesischen Medizin, die einzelne Symptome in den Zusammenhang einer Störung des gesamten energetischen und funktionalen Gleichgewichts stellt.
Der Körper wird mittels eines tief einwirkenden Magnetstäbchens angeregt, um eine ungleichmäßige Energieverteilung im Körper auszugleichen und einen störungsfreien Energiefluss zu ermöglichen – ohne dabei die Haut zu verletzten. Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung ist die aktive Mitarbeit mit dem Masseur bzw. der Masseurin.

FÜR WEN EIGNET SICH PHYSIO- AKUPUNKT- MASSAGE?
Die Physio-Akupunkt-Massage setzt weniger bei der Beseitigung der einzelnen Symptome an, sondern wirkt eher umfassend und ganzheitlich. Mit ihr können daher funktionelle Beschwerden bei Menschen jeden Alters behandelt werden.

PHYSIO- AKUPUNKT- MASSAGE WAS IST DAS?
Die Physio-Akupunkt-Massage verbindet systematisch die traditionelle chinesische mit westlicher Schulmedizin und damit zwei unterschiedliche Sichtweisen von Beschwerden.


TCM-Berichte [243 KB]
Pulsrythmen [152 KB]